COVID-19

Bis auf weiters gelten bei meinen Hausbesuchen folgende Hygienemaßnahmen:

  • Ich trage bei der Behandlung eine FFP2 Maske
  • Sie tragen einen Mund-Nasenschutz während der Behandlung, insofern Ihr respiratorischer Zustand das erlaubt
  • Ich wechsle vor und nach der Behandlung meine Oberbekleidung, da die Abstandsetikette in der Physiotherapie nicht eingehalten werden kann
  • Ich führe vor und nach der Behandlung eine gründliche Händehygiene durch
  • Sie führen vor und nach der Behandlung eine gründliche Händehygiene durch
  • Ich trage bei der Behandlung medizinische Einmalhandschuhe
  • Bitte lüften Sie vor und nach meinem Hausbesuch gründlich

Eine Behandlung kann nicht stattfinden,

  • wenn Sie Symptome einer COVID-19 Infektion haben
  • wenn Sie COVID positiv getestet sind und noch infektiös sind
  • wenn Sie ein K1 oder K2 Verdachtsfall sind
  • wenn ich Symptome einer COVID-19 Infektion habe
  • wenn ich eine aktive COVID-19 Infektion habe
  • wenn ich als K1 oder K2 Verdachtsfall gelte

Sollten Sie als COVID-19 genesen gelten und einer physiotherapeutischen Behandlung bedürfen, kann ich die Behandlung nach Vorlage einer ärztlichen Verordnung zur Physiotherapie und einem ärztlichen Nachweis Ihrer COVID-19-Genesung die Behandlung aufnehmen.