Hausbesuche

Die Preise für meinen wahltherapeutischen Hausbesuch finden Sie hier.

Wer und Wo?

Für Personen mit medizinischen Diagnosen aus dem Fachbereichen der Neurologie und Geriatrie biete ich in den inneren Bezirken Wiens und in Gürtlnähe neurophysiologische Behandlung im Hausbesuchen an. Prinzipiell ist auch die Behandlung in einer Seniorenwohnung oder Pflegeeinrichtung möglich (derzeit je nach Vorgabe der Einrichtung bezüglich COVID19-Management).

Wie läuft das ab?

Bei Behandlungsaufnahme erstelle ich einen individuellen physiotherapeutischen Befund und bespreche mit Ihnen ausführlich Ihre Behandlungsziele und die geeigneten Maßnahmen. Selbstverständlich wird dies schriftlich dokumentiert. Jede Behandlung wird dokumentiert und der Behandlungsverlauf regelmäßig evaluiert.

Wer bin ich? Und was kann ich anbieten?

Sechs Jahre habe ich im Neurologischen Fach- und Rehabilitationskrankenhaus der Kliniken Schmieder am Standort Heidelberg gearbeitet und mir dabei ein breites Wissen und Können in der physiotherapeutischen Behandlung neurologischer Krankheitsbilder angeeignet. In den Jahren danach habe ich u.a. Behandlungen im Hausbesuch im Stadtgebiet von Karlsruhe angeboten. Daher bin ich mit der gesamten Rehabilitationskette von der Akutversorgung bis hin zur Re-Integration ins häusliche Umfeld vertraut.

Im Laufe meiner beruflichen Laufbahn habe ich unterschiedliche Behandlungsmethoden und Behandlungstechniken erlernt. Die kontinuierliche fachliche Weiterbildung ist für mich selbstverständlich.

Ich arbeite seit 2004 nach dem Bobath-Konzept. Ergänzt wird dies seit 2017 durch das Kinästhetik-Konzept. Beide Konzepte sind interdisziplinär angelegt.

Ergänzt wird dieser Ansatz durch „klassische“ physiotherapeutische Methoden, v.a. durch die Manuelle Therapie (DGMSM e.V.)

Selbstständigkeit und Alltagsbewältigung 

Gerade im Hausbesuch richtet sich die physiotherapeutische Behandlung am konkreten Alltag aus. Welche Fähigkeiten und Kompetenzen brauchen Sie, um möglichst selbstständig in den eigenen Wänden und auch außerhalb der Wohnung Ihren Alltag gestalten zu können? Die physiotherapeutischen Behandlungsziele und Maßnahmen richten sich nach ganz konkreten Alltagsfähigkeiten aus. Das schließt die Hilfsmittelberatung und Erlernen des sinnvollen Umgangs damit ein. Bei schweren Krankheitsverläufen werden auch Angehörige oder Betreuungspersonen im Handling und zur aktivierenden Unterstützung angeleitet.